Techniker Krankenkasse und Homöopathie

Update 24.02.2010

Wie ich schon in meinen ersten Eintrag anmerkte, gilt Homöopathie als wissenschaftlich bewiesener Unfug. Dies hat nun auch das "UK National Health Service" eingesehen. Es stellt sich nun nur noch die Frage ob die TK weiterhin die Beiträge ihrer Mitglieder für Homöopathie verschwenden möchte? Mir scheint es sinnvoller dieses Geld in präventive (wirkliche) Medizin zu investieren, die wissenschaftlich erwiesene Vorteile vorweisen kann und dabei auch noch der Krankenkasse bares Geld
sparen kann.

Brief TK HomöopathieIch habe heute mit bedauern diesen Werbebrief zum Thema Homöopathie von meiner Krankenkasse erhalten. Leider hat sich die Technische Krankenkasse hiermit als verantwortungsloser Partner herausgestellt und bewegt mich zu einer konkurrierenden Krankenkasse zu wechseln. Ich kann nicht verantworten meine Beiträge an eine Kasse zu überweisen, die der Wissenschaft so in den Rücken fällt und sehe es auch nicht für nötig die TK näher darüber aufzuklären, dass Homöopathie in allen ernst zu nehmenden Studien über den Placeboeffekt hinaus keine Wirkung vorweisen kann. Wenn die neue "Leistung" der TK zusätzlich von den Mitgliedern bezahlt werden würde, die diese Beanspruchen wollen, dann wäre es einigermaßen akzeptabel gewesen. Aber allein die im Brief implizite Unterstellung Homöopathie könne gegen Schlafstörungen, Rückenschmerzen und Antriebslosigkeit eine Lösung sein ist medizinisch unverantwortlich und von einer Krankenkasse unverschämt. Besonders ärgert mich, dass die TK für sinvolle Prophilaxen, z.B. eine professionelle Zahnreinigung, kein Geld hat (ich zahle 70 Euro zwei mal im Jahr aus eigener Tasche).

Wer näheres zur TK und Homöopathie lesen möchte kann dies hier tun.

Unter diesen neuen Rahmenbedingungen möchte ich die an meine Freunde, Familie, Bekannte und Leser dieses Blogs bisher ausgesprochene Empfehlung für die Technische Krankenkasse zurückziehen.

Auch sauer? Schaut Euch das nächste Video zu Homöopathie an, dann geht es Euch gleich etwas besser.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.